Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

KfZ-Forensik

Typische Fragestellungen der KfZ-Forensik umfassen die Ermittlung von Positionsdaten, Zeitstempeln und Manipulationen. Offizielle Informationen zum Auslesen von Bordcomputern und deren Navigationssystemen liegen seitens der Autohersteller bisher nicht vor.1)Chris Löwer. Automobilbranche: Netzwerkfähigkeit ist gefordert. Handelsblatt, Oktober 2008. http://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/zulieferer-ruecken-naeher-an-autohersteller-automobilbranche-netzwerkfaehigkeit-ist-gefordert/3032970.html..
Ist ein Forensiker ins Bordnetz und dessen tiefere Schichten gelangt, die unter der für Werkstätten leicht zugänglichen Ebene für die Wartung und dem Fehlerspeicher liegen, können für verschiedene Szenarien und Zielgruppen interessante Informationen erhoben werden.
Dazu gehören der genaue Abstellort eines Fahrzeugs zu einem definierten Zeitpunkt, die Ortung gestohlener Fahrzeuge und der Nachvollzug von Routen. Diese Daten sind sowohl für Ermittlungsbehörden als auch Unternehmen interessant. So können Zeit und Ort einer Straftat und damit ggf. einer Person zugeordnet werden. Weiterhin sind auf diese Weise Abweichungen von vertraglich vereinbartem Verhalten, beispielsweise vorgeschriebene Routen von Außenhandelsvertretern, und in diesem Zusammenhang Industriespionage bzw. der Verkauf von Firmengeheimnissen von Interesse. Für Versicherungen, aber auch polizeiliche Ermittler, stellt sich häufig die Frage, inwiefern sich die Daten nach einem Verkehrsunfall wegen der damit verbundenen Kosten vor allem bei größeren Schäden oder gestellten Unfällen auswerten lassen. Auch der Nachweis einer Manipulation des Kilometerstandes stellt ein aufschlussreiches Forschungsfeld dar.
KfZ-Forensik ist mit einem hohen Aufwand verbunden, der sich in zahlreichen Fällen jedoch lohnen kann, da Folgeschäden (z.B. durch Spionage) vermieden und entstandene Schäden nachvollzogen werden können. Ermittelte Zugangsdaten zu Bordnetzen behandelt der Forensic Thinktank (FTT) vertraulich und bewahrt sie, wie alle sensiblen Daten, hochverschlüsselt.

 

Tesla Model X at the market launch ceremony, 29 September 2015.2)Tesla Model X at the market launch ceremony, 29 September 2015. Photo: Steve Jurvetson. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tesla_Model_X_vin0002.jpg

Einzelnachweise   [ + ]