Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Workshop Gutachtenerstellung

Gutachtern stehen Akademiker gegenüber, die eine professionelle Handhabung des jeweils vorliegenden Falls erwarten. Darunter Juristen mit Staatsexamen (Anwälte und Richter), studierte Betriebswirte (z.B. Geschäftsführer) und Ingenieure als unabhängige akademische Experten.

Für das Seminar spielen beruflicher oder akademischer Abschluss keine Rolle. Auch promovierte Akademiker werden im Gutachten-Workshop des Forensic Thinktank (FTT) gefordert und gefördert. Die Teilnehmerzahl der FTT-Seminare ist begrenzt, damit die Gelegenheit erhalten bleibt, jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin die angemessene Aufmerksamkeit zu widmen.

»Ein akkurat ausgebildeter Sachverständiger muss 3 Dinge vorweisen:
1. Überdurchschnittliche Kenntnisse in seinem Fachgebiet (Fachwissen),
2. die Kenntnis wissenschaftlicher Standards (akademische Qualifikation),
3. Eloquenz und Ordnung in Wort und Schrift (rhetorische Kompetenz).«

Aufgrund der Kenntnis der Hochschullandschaft und Kooperationen bietet der FTT Interessenten die Möglichkeit, sich nach dem Seminar gezielt weiterzubilden. Umfangreiche Listen aktueller Literatur ermöglichen es zudem, passgenaue Empfehlungen für eine persönliche Weiterbildung auszusprechen. Sollten frische Sachverständige im Schreibprozess ihres ersten Gutachtens auf Probleme stoßen, kann die zeitnahe und kompetente Unterstützung des FTT  optional gebucht werden. Mit einem sich stetig verbessernden Ruf, der auf Fachkompetenz und Eloquenz baut, werden sich die Investitionen in vertretbarer Zeit auszahlen.